Experimente mit Trockeneis-Nuggets

16.01.2017

Bild 1:

Während der Physikstunde zur Wärmelehre in der Klasse 8/2 werden Experimente mit Trockeneis-Nuggets zur Veranschaulichung des direkten Übergangs vom festen zum gasförmigen Aggregatzustandes (Sublimation) durchgeführt.

 

Bild 2:

Zuerst werden die Nuggets zerkleinert.

 

Bild 3:

Anschließend werden Seifenblasen hineingepustet.

 

Bild 4:

Die Seifenblasen schweben aufgrund der freigesetzten Gase und gefrieren teilweise bevor sie zerplatzen.

 

Bild 5:

Beim nächsten Versuch gießt man warmes Wasser und Geschirrspülmittel in eine Schüssel. Dann gibt man Trockeneis hinzu. Es entstehen solche Blasen, die Rauch abgeben, wenn man sie zerplatzen lässt.

 

Bilder 6 bis 8:

Nun gibt man Trockeneis in einen Topf und fügt heißes Wasser hinzu. Es entsteht wabernder Nebel, da das Trockeneis sublimiert.

 

Fotoserien zu der Meldung


Physikalische Experimente mit Trockeneis Klasse 8/2 (05.01.2017)