Waffelprojekt

15.02.2016

Waffelprojekt hilft anderen Menschen

Ein Teil der jetzigen Klasse 9/2 ist in einem Wahlpflichtkurs WAT bei Frau Giera. Diese kleine Gruppe hat sich überlegt, ob sie in ihrer Schule Waffeln selber herstellen und anschließend dort verkaufen kann. An mehreren Montagen hatten sie alles vorbereitet. Als die große Pause war, wurden die ganzen Waffeln verkauft. Mit dem eingenommenen Geld hatten sie zuerst geplant, an einem anderen Schultag kegeln zu gehen. Danach kamen sie auf die Idee, auf dem Weihnachtsmarkt noch einmal Waffeln zu verkaufen. Als die Gruppe anschließend viele Waffeln verkauft hatte und das Geld vom letzten Waffelprojekt gesammelt wurde, entschlossen sie sich alle einen Teil an das „SOS Kinderdorf“ in Brandenburg und den anderen Teil an die „Berliner Stadtmission“ in der Franklinstraße für Obdachlose zu spenden. Es konnten jeweils 15 Euro gespendet werden. Es waren zwar zwei kleine Beträge, aber eine erste E-Mail aus Berlin bestätigte, dass auch diese Summe Menschen in benachteiligten Lebenslagen hilft.

(Carolin & Pascal, 9/2)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Waffelprojekt