Gästebuch

Beitrag hinzufügen
erste Seite vorherige Seite 1 2 nächste Seite letzte Seite
 
13: E-Mail
20.06.2019, 08:51 Uhr
 
Wie geht es nach der Grundschule weiter? Welche Schule ist die Richtige für mein Kind? Mit der Ketziner Oberschule, haben wir für unsere Zwillinge damals die richtige Schule gefunden. Sie (und auch wir Eltern) wurden herzlich aufgenommen. Uns gefällt besonders das Zusammenspiel zwischen Lehrern, Schülern und Eltern. Die Schüler respektieren ihre Lehrer, weil die Lehrer die Schüler respektieren. Sie gehen auf die Schüler ein. Auch das harmonische Zusammenspiel aller Lehrer dieser Schule, trägt zur Zufriedenheit aller bei. Der Unterrichtsausfall ist so gering. Wir bekommen als Eltern manchmal gar nicht mit, dass ein Lehrer ausgefallen ist. Probleme werden klar angesprochen und mit ALLEN Beteiligten sofort erörtert und nach gemeinsamen Lösungsansätzen gesucht. Auch außerhalb der Schule sind viele Lehrer Ansprechpartner für ihre Schüler. Wir sind echt froh, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein. Nicht verwunderlich, dass die kleine "Dorfschule" viele Auszeichungen erhält und die ein oder andere Schule in den Schatten stellt. Hier setzt man auf Qualität und nicht auf Quantität. Danke an Frau Witschas und Ihrem gesamten Lehrerkollektiv für die tolle Vorbereitung unserer Kinder auf ihr zukünftiges Leben in einem gesunden Umfeld!!!!!!
Herzlich
Bärbel Wittig
 
12: E-Mail
19.06.2019, 22:27 Uhr
 
Hi ich bin nur aus reiner Neugier auf diese Seite gestoßen und vieles kommt wieder hoch seit ich 2003 von dieser Schule gegangen bin es war eine schöne Zeit an dieser Schule lass mal ganz viele liebe Grüße hier
 
11: E-Mail
08.05.2017, 14:05 Uhr
 
Ich vermisse allmählich meine Schulzeit, da diese so schön war auf der Theodor- Fontane Oberschule.
Schöne Grüße.
 

Bearbeitet am 04.09.2018

10: E-Mail
27.03.2017, 14:01 Uhr
 
Ich gehe hier zur Schule, ist ganz gut hier.
 

Bearbeitet am 30.03.2017

9: E-Mail
23.06.2016, 19:46 Uhr
 
Hallo,
bin 1996 von der Schule gegangen und gestern war die Elternversammlung, da meine Tochter ab September auch an diese Schule geht. Das war schon sehr komisch. Vieles ist noch so wie damals. Die Versammlung war im Bio-Raum. Das war mein alter Klassenraum. Frau Witschas und ihr Team machen tolle Arbeit.
 

Bearbeitet am 28.06.2016

8: E-Mail
01.03.2016, 04:48 Uhr
 
Ja, es war eine schöne Zeit damals.Ich habe meinen Abschluß 1958 gemacht. Da hieß die Schule noch Zentralschule/Mittelschule.Wir waren die ersten die bis in die 10.Klasse gehen konnten.Leider kann ich mich nicht mehr an die Namen der Lehrer, die uns wirklich viel beigebracht haben, erinnern.Ich habe gleich nach Abschluß der 10.Klasse angefangen zu studieren.Nach dem Studium hat es mich nach Sachsen-Anhalt verschlagen.Ich denke viel an diese Zeit zurück. Vielleicht können sich ein paar ehemalige Klassenkameraden an mich erinnern.
 
7: E-Mail
26.06.2015, 10:41 Uhr
 
Herzliche Grüße, von eurem alten Berufsberater aus dem Saarland! Ich wünsche allen Schülerinnen, Schülern und euren tollen Lehrern wunderschöne Ferien. Ich hoffe die Abgänger konnten ihre Berufswünsche realisieren und das Diejenigen von euch, die noch nicht genug von der Schulbank haben, an den favorisierten weiterführenden Schulen angenommen wurden :-)!!! LG euer Berufsberater
 
6: E-Mail
06.06.2015, 14:57 Uhr
 
Hallo,
ich habe mich gerade auf der Seite umgesehen und da kamen doch schon die eine oder andere Erinnerung hoch. Ich habe 2009 meinen Abschluss gemacht und muss sagen, es war eine sehr schöne Zeit. Auch wenn ich nicht immer eine einfache Schülerin war, denke ich doch ,dass ich viel gelernt habe. Danke für die schöne Zeit!
 

Bearbeitet am 11.06.2015

5: E-Mail
15.01.2015, 14:29 Uhr
 
Herzliche Grüße von mir und meiner Familie. Wenn man noch so an die schöne aber auch schwierige Schulzeit denkt. Ich bin seit 2010 verheiratet und unsere kleine Tochter Emilie ist schon 3 Jahre. Wohne seit 2003 in Werder/Havel. Viele liebe Grüße an Frau Witschas und Frau Stotmeister.
 
4: E-Mail
06.11.2014, 10:41 Uhr
 
Herzliche Grüße von mir und Justin Henow an die gesamte Belegschaft! Seit 2011 ist eine Menge passiert: unser kleiner Marlon ist jetzt ein Jahr alt und inzwischen haben wir eingesehen, dass die Schulbank eines der wichtigsten Dinge im Leben ist. Besonders Frau Schröder und Frau Mußhoff sind wir außerordentlich dankbar, dass sie uns lesen und schreiben gelehrt haben! Frau Witschas danken wir für die vermittelten Werte, die uns in manchen Lebenlagen den Kopf retten :). Frau Schiller und Frau Zinnow danken wir für unsere Mathefähigkeiten. Hilft beim Einkaufen ungemein, aber beim Ausrechnen haben wir bisher noch keinen Sinus benötigt ;).
Frau Stotmeister hat mir zwar erklärt wie das mit der Demokratie funktioniert, aber wenn wir daheim abstimmen wer die Wäsche aufhängt, dann verliert Justin immer. Egal ob gewählt wurde ;).
Herr Schulz hat meinem Gatten sehr gute sportliche Kenntnisse beigebracht, dennoch schnauft er, wenn er die 56 Stufen zu unserer Wohnung hoch muss :).
Und Frau Sieg verdanken wir wunderbaren Englisch, dennoch rätseln wir immer bei amerikanischen Filmen in Originalfassung was die uns da sagen... Sie hätten uns auf die Schnelligkeit vorbereiten sollen ;).

Aber mal von den Spitzen abgesehen, wir danken Ihnen für eine tolle Zeit.
Vielleicht bekommen sie in 12 Jahren mal unseren Sprössling.

Liebe Grüße.
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
E-Mail:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.